Gotteslob

Das Gotteslob ist endlich da, deswegen machen wir genau das: Gott loben. Oder geht es um Gottes Lob?

Am Freitag um 19.00 Uhr in der friday night – Tankstelle nehmen wir uns das neue Gebetsbuch der deutschsprachigen Gemeinden zur Hand und schauen was drin steckt. Vermutlich merken wir dann auch, was in uns steckt und heraus will…

Gotteslob
Gotteslob

Und weil es am Freitag wieder schön werden soll, werden wir die Gelegenheit nutzen um wieder den Griller anzufeuern. Einfach in den Kommentaren bis Mittwochabend das Erscheinen ankündigen und mitessen. Sonst gibt’s nix…

PS: Das ist meine letzte Tankstelle, deswegen freue ich mich diesmal besonders über viele Teilnehmer. Also: weitersagen!

0 Gedanken zu „Gotteslob

    1. supi! jetzt geht’s ja…
      also wenn ich mich nicht verzählt habe, gibt’s ripperl und würstl für elf personen; keine vegetarier