Archiv für den Monat: Oktober 2014

Wurzelbehandlung spezial

Anfang des kommenden Jahres soll es eine spezielle Wurzelbehandlung zum Thema „Tagzeitenliturgie“ (auch als Stundengebet bekannt) mit externen Referentinnen geben. Der Workshop wird an einem Samstag Nachmittag von 14 bis 17 Uhr stattfinden und anschließend mit einem gemeinsamen Abendlob enden.

Eure Meinung ist gefragt!

600px-Attention_icon.svgUnsere Referentinnen haben uns zwei Termine zur Auswahl angeboten (leider beide in der Semesterferienwoche): 31. Jänner 2015 oder 7. Februar 2015. Jetzt seid ihr dran! Welcher Termin passt für euch besser?  Bitte gebt eure Präferenz in den Kommentaren bekannt – aber nur, wenn ihr wirklich an einer Teilnahme interessiert seid. Dankeschön!

Andenken

Was bringt es für andere zu beten? Warum lässt Gott Kriege zu? Und kann man Gott mit einem Gebet beeinflussen?

Das sind Fragen, die wir uns diesen Freitag um 19.00 Uhr in der friday night – Tankstelle stellen können, wenn wir speziell für die Menschen in Syrien und im Irak beten, die besonders unter Krieg und Verfolgung leiden müssen.

Bibelthriller: Pontius Pilatus, Susanna, Totenbeschwörerin

Heute: Pontius Pilatus, Susanna und Totenbeschwörerin

Bibelthriller: Pontius Pilatus, Susanna, Totenbeschwörerin
Bibelthriller: Pontius Pilatus, Susanna, Totenbeschwörerin

Die erste Person, die Jerusalem verlässt, bestimmt wer Pontius Pilatus ist. Dieser leitet dann die Gerichtsverhandlungen. Wenn Pontius Pilatus selbst aus der Stadt fliegt, bestimmt er seinen Nachfolger.

Wenn Susanna in der Gerichtsverhandlung verurteilt wird, bestimmt sie zwei Personen, die an ihrer Stelle ausscheiden, und spielt mit offener Karte weiter.

Die Totenbeschwörerin kann einmal im Laufe des Spiels eine neue Identität annehmen. Obwohl: so neu ist sie nicht, denn sie bekommt die Identität von jemandem, der Jerusalem schon verlassen hat.